Tipps – Flug nach Sardinien

Bei Flügen gilt es zwischen Low-Cost-Flügen und Linienflügen zu unterscheiden.

Low-Cost-Flüge, wie z.B. mit der Ryanair, der Air Berlin oder Germanwings sind meist Nonstop-Flüge ohne Zwischenlandung.
Linienflüge, wie z.B. mit Lufthansa, Alitalia, Air France, oder KML haben meist einen oder mehrere Zwischenstopps.

Wählen Sie zunächst die für Sie am günstigsten liegenden Flughäfen aus und suchen danach die für Sie beste Kombination von Reisedauer, Kosten, Zwischenstopps, Flugzeiten und Gepäckgebühren aus.
Beispiel: Ich wohne in Mainz und möchte einen Low-Cost-Flug in meiner Nähe buchen, der direkt nach Cagliari fliegt, da mein Ferienhaus in Südsardinien liegt. Für die Flugtage muss ich zuerst nachsehen, ab welchem Tag ich mein Ferienhaus anmieten kann und auch ob das auch tageweise buchbar ist (z.B. Hinflug am Freitag und Rückflug am Montag). Glücklicherweise bin ich flexibel und brauche mich nicht nach den Schulferien richten.
Nachdem ich diese Grundsatzentscheidungen getroffen habe, suche ich …

im Internet nach einem entsprechenden Flug. Sehr hilfreich ist mir bei der Suche das relativ neue Flug- Portal von Google.  Hier werden relativ übersichtlich die möglichen Flüge mit den entsprechenden Fluggesellschaften angezeigt. Aber Vorsicht, der Teufel liegt im Detail. Nur wenn ich die richtigen Abflughäfen ausgewählt habe (Frankfurt oder Frankfurt-Hahn), erhalte ich eine vollständige Tabelle.
Natürlich gibt es zwischen den Fluggesellschaften teils erhebliche Serviceunterschiede und vielleicht hat man mit einer Fluggesellschaft schon sehr schlechte, oder auch sehr gute Erfahrungen gemacht.
Die von mir ausgewählte Fluggesellschaft mit Abflug ab Frankfurt-Hahn, zählt zwar nicht zu meinen besten Freunden, aber der Nonstop-Flug und der sehr niedrige Preis überzeugen mich dieses Mal. Auch die Abflugzeiten sind nicht gerade um Mitternacht und die besonders strenge Gewichts-Kontrolle des Gepäcks nehme ich in Kauf. Hätte ich unseren Hund mitnehmen wollen, müsste ich eine andere Fluggesellschaft auswählen, da dies nicht alle Gesellschaften erlauben.

Zum Thema Hund möchte ich Ihnen kurz eine persönliche Erfahrung schildern, die selbst mir als Touristiker noch heute die Haare zu Berge stehen lässt. Für einen Rückflug von Cagliari nach Frankfurt hatte ich mich für die Air Berlin entschieden. Die Buchung erfolgte bei Air Berlin wobei die durchführende Gesellschaft aber die Alitalia war. Also musste ich bei der Alitalia anrufen und fragen, ob an diesem Tag mit diesem Flugzeug die Mitnahme eines Hundes möglich sei. Eine solche Auskunft konnte mir aber erst erteilt werden, nachdem ich den Buchungscode der Air Berlin vorliegen hatte. Also volles Risiko: zuerst den Flug bei Air Berlin buchen und hoffen, dass der Hund von der Alitalia mitgenommen wird.

Sie sehen, eine Flugbuchung kann man Dank der meist übersichtlichen Reservierungssysteme und Portale wie Opodo, Momondo und Swoodoo zwar selbst machen, aber man muss auf viele Details achten.
Die Alternative ist, Sie senden uns Flugwünsche und wir beraten Sie. Anfrageformular.

Die großen Flughäfen in Sardinien sind:

  • Olbia in Nord-Sardinien an der Costa Smeralda
    (Abflüge in Deutschland von: Frankfurt, München, Stuttgart, Düsseldorf, Köln, Berlin, Leipzig, Dresden, Hamburg, Hannover, Bremen)
  • Alghero im Nord-Westen von Sardinien
    (Abflüge in Deutschland von: Frankfurt-Hahn, München-Memmingen, Düsseldorf-Weeze, Dortmund, Bremen, Berlin, Hamburg)
  • Cagliari im Süden
    (Abflüge in Deutschland von: Frankfurt, Frankfurt-Hahn, München, Stuttgart, Karlsruhe-Baden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Bremen)(Angaben erfolgen unter Änderungs-Vorbehalt)

2 thoughts on “Tipps – Flug nach Sardinien

  1. ….hatte auch Probleme mit dem Mietwagen / Kombination Fluf in Cagliari und konnte aber danke Rücktelefonat bei Sard Reisen alles schnell reglen lassen. Vielen Dank nochmals viele Grüsse ! Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.